Über uns

Erfolgreiche Arbeit seit über 25 Jahren

Der Bio-Ring Allgäu e.V. wurde am 1. Juli 1987 in Kempten von bio-Bauern und engagierten Verbrauchern gegründet.

hier finden Sie die  Satzung

Die heimische Landwirtschaft ist unsere Existenzgrundlage. Durch die Förderung des ökologischen Landbaus, sowie der bäuerlichen Tradition und ländlichen Kultur schaffen wir die Voraussetzung für:
– lebendige Böden, sauberes Wasser und damit aktiven Naturschutz
– artgerechte Tierhaltung
– gesunde Lebensmittel
– stabile Arbeitsplätze
– eine unverwechselbare Region
– einen nachhaltigen Tourismus
Davon profitiert die gesamte Allgäuer Bevölkerung

Zweck des Vereins
Grundlegender Zweck des Vereins ist es, dem ökologischen Landbau den notwendigen Stellenwert zu geben.  Der Bio-Ring Allgäu e.V. wird durch die Verfolgung der Teilziele:
1) Konzeptionelle Öffentlichkeitsarbeit für den anerkannt ökologischen Landbau.
2) Förderung und Weiterentwicklung der bäuerlichen Kultur und Tradition.
3) Mitarbeit an einem wertorientierten Leitbild zur Profilierung der Tourismusregion Allgäu:als Koordinationsstelle für die genannten Interessengruppen tätig sein.


Unser Vorstand

Unser Vorstand

seit April 2013 wird der Bio-Ring durch folgende Damen und Herren im Vorstand vertreten: v. l. Sonja Greth, Demeterbäuerin aus Vorderburg, Susanne Schwärzler, Demeterbäuerin aus Kempten-Heiligkreuz, Anni Wolf Naturlandbäuerin aus Agathazell,  Marianne Feneberg aus Altusried, Karl-Heinz Bräckelmann, Kaufmann aus Bad Wörrishofen, Geschäftsführerin Christine Räder  und Jörgl Rauch, Rentner aus Obergünzburg, es fehlt Helge Reiter aus...

mehr